Günstige Stromanbieter


EnBW Strom – Günstige Tarife

Die EnBW entstand im Januar 1997 durch den Zusammenschluss der Energieversorger Badenwerk AG und Energie – Versorgung – Schwaben AG. Die EnBW ist ein börsenorientiertes Unternehmen im Energieversorgungs- Bereich. Im Jahr 2000 verkaufte das Land Baden – Württemberg seinen eigenen Aktien Anteil von 25,1 % an einen größtenteils staatlichen französischen Konzern (EDF). Im Oktober 2003 schloss sich die EnBW mit den Neckarwerken Stuttgart zusammen. Weitere Firmenübernahmen und Zusammenschlüsse folgten.

–> Zum Stromanbietervergleich

Mit ca 6 Millionen Kunden erreichte die EnBW Energie Baden-Württemberg AG im Jahr 2008 einen Jahresumsatz von einigen Milliarden Euro. Die EnBW ist der drittgrößte deutsche Energieversorger. Der Konzern konzentriert sich uns auf die Kerngeschäftsfelder Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen. Die Geschäftsleitung ist in Baden-Württemberg, in Karlsruhe, und Deutschland liegt auch im Fokus der hauptsächlichen Aktivitäten. Auch die Märkte in Mittel- und Osteuropas wurden bereits erschlossen.

Seit März 2009 baut die EnBW weitere Wasserkraftwerke in Deutschland und zwar in Esslingen, und Kehl. Das Bundeskartellamt stimmte einer weiteren Partnerschaft der EnBW mit der EWE AG zu. Dieser Zusammenschluss wurde bewerkstelligt in Form eines Aktienkaufs und einer Kapitalerhöhung. Die Partnerunternehmen arbeiten als strategische Partner zusammen.

Die EnBW hat ein weit verzweigtes Netz von Kerngesellschaften, die für bestimmte Geschäftsbereiche verantwortlich sind. Diese Bereiche umfassen z. B. den Zugang zu den unternehmenseigenen Stromverteilnetzen, Die Kontaktpflege zu Kommunen, das Managen der Stadtwerk – Beteiligungen und weitere Dienstleistungen des gesamten EnBW-Konzerns. Die EnBW Transportnetze AG ist die verantwortliche Betreiberin der Stromtransportnetze. Außerdem unterhält die EnBW auch Kraftwerke im herkömmlichen und im Ökostrom Bereich. Aus den Aufzeichnungen der in Deutschland verpflichtenden Stromkennzeichnung ist zu erkennen, dass die EnBW den Anteil der erneuerbaren Energieträger am Stromgeschäft ausbaut.

Der Anteil der Kernenergie und der fossilen Energieträger (Umwelt belastend) betrug jedoch im Jahr 2007 immer noch fast 68 %. Zusammengenommen mit der Stromversorgung der Tochter Yello enthält der vertriebene Strom einen enormen Anteil an Kernkraft verglichen mit allen großen deutschen Energieversorgern. Die Bilanz im Ausstoß an CO und ein großer Anteil an erneuerbaren Energien, kann sich allerdings sehen lassen. Die Energien der erneuerbaren Energien werden vor allem aus großen Wasserkraftwerken gespeist. Der Strom des EnBW – Konzerns erzeugt im Schnitt dagegen aber wiederum eine überdurchschnittliche Menge von radioaktiven Abfällen.

Im Jahr 2006 wurde eine Anzeigenkampagne aufgelegt, in der die EnBW, die Kernenergie als umweltfreundliche Energiequelle darstellen wollte. Ziel war es wahrscheinlich, bei der Politik und in der Gesellschaftsmeinung längere Laufzeiten für das Kernkraftwerk Neckarwestheim zu erreichen. Die Anzeige zeigt eine Baumgruppe, deren Bestandteile wie ein Kernreaktor mit den einzelnen Kühltürmen geformt sind. Für Kernkraftgegner ist diese Kampagne naturgemäß nicht ernst zu nehmen und viele Verbraucher fühlen sich hierdurch hinters Licht geführt.

Strom Anbieter:

  1. Nuon Strom – Günstige Tarife Die Firma N.V. Nuon Energy ist ein...
  2. EWE Strom – Günstige Tarife Die EWE AG (ehemals Energieversorgung Weser-Ems AG)...
  3. Vattenfall Strom – Günstige Tarife Die Vattenfall Europe AG ist eine Energieversorgungs-...
  4. EON Strom – Günstige Tarife Im September 1999 fusionierten die Energiekonzerne VEBA...
  5. Yello Strom – Günstige Tarife Die Yello Strom GmbH ist eine 100-prozentige...

Tags: , , , , ,